Film Informationen Zurück

MOSKAU EINFACH!

1989: Die Schweiz ist bedroht! Und legt deshalb heimlich 900‘000 Fichen über verdächtige Staatsbürger an. Der junge Polizeibeamte Viktor ist einer von denen, die fleissig observieren, bespitzeln, vermeintliche Fakten sammeln. Da ohne Zweifel das Zürcher Schauspielhaus ein Hort verdächtiger Subjekte ist, schleust sich Viktor inkognito als Statist in eine neue Inszenierung ein. Viktors Vorgesetzter Marogg ist zufrieden - aber dann entdeckt Viktor, nicht zuletzt dank der hübschen Schauspielerin Odile, den Zauber des Künstlerlebens. Und ist sich auf einmal nicht mehr ganz so sicher, ob seine Mission nicht vielleicht ins Leere zielt. Siegt die Liebe oder der brave Polizist in Viktor? Special am 20.3. um 20h15 mit Regisseur Micha Lewinsky.

 Film Infos

  • Ist das Schauspielhaus von Moskau unterwandert? Komödie über den Fichenskandal von 1989
  • CH 2020, 99 Min., Dial, K6(10)
  • Regie: Micha Lewinsky
  • Mit: Philippe Graber, Miriam Stein, Mike Müller, Michael Maertens u.a.

 Trailer

Zurück