Kino Wildenmann

Facebook Instagram
" alt="" srcset="" sizes="">

Festival Indoor: Pushing Boundaries

  • Schweiz | 2021 | 102 | Ov/d
  • Direktor: Lesia Kordonets
  • Cast: Documentary
  • Ab: Verfahren
  • Genre: Dokumentation Festival

Hochaktuell und packend - Doku über das paralympische Team der Ukraine

Pushing Boundaries war der Slogan der paralympischen Spiele im Russischen Sotschi. Während der Wettkämpfe setzten die Russen den Slogan militärisch um und annektierten die Halbinsel Krim. Damit verlor das Ukrainische Team den Zugang zu ihrem neuen Trainingszentrum auf der Krim.
Für den Leiter des Nationalteams ein schwerer Schlag: er hatte das Zentrum über Jahre aufgebaut und sein Team an die Weltspitze des Behindertensports gebracht. Doch nun wird das Training für das Team zur grossen Herausforderung und die Grenze zwischen Sport und Politik immer verschwommener.
Der Film begleitet 5 Athleten des paralympischen Teams, die täglich ihre physischen und psychischen Grenzen ausloten, während um sie herum die politischen Grenzen hin- und hergeschoben werden. Wird es ihnen gelingen, sich unter diesen neuen Geschehnissen für die nächste Paralympiade zu qualifizieren?
Im Anschluss an den Film spricht die Regisseurin Lesia Kordonets über die aktuelle Situation der Athletinnen und Athleten. 
 
Vorführung im Kinosaal: 
Die Kinokasse öffnet 45 Min. vor Filmbeginn. Tickets können online reserviert werden. Tickets 16.- / Kinder 12.-
Kinoabo, Kino-GA und Gutscheine sind gültig.

Alle weiteren Informationen zu unserem Festival finden Sie auf der Festival-Seite.